Erfolgreicher Tanz in den Mai -digital-

„….. da habt ihr echt was auf die Beine gestellt…..“

“ ….. schöne Veranstaltung natürlich ist es life besser…..    Cocktail war sehr erfrischend……. Danke und Glückwunsch!“

Nur zwei von einigen Stimmen , die uns auf allen Kanälen erreicht haben. Selbst beim Entfernen der Ankündigungsplakate wurden wir darauf angesprochen.

Neue Elemente wie Show-Einlagen von Sängerin Hanne Pries und Zauberer Jeff de Fire, das Mixen spezieller Kronshagener Cocktails (Cocktails sind weiterhin hier zu finden) aber auch, und vor allem, immer wieder Musik von unserem bewährten Stamm-DJ Marko Abend, haben für einen Besucherrekord beim Tanz in den Mai der SPD Kronshagen gesorgt.

Die SPD Kronshagen freut sich über die per Videogruß in die Sendung abgegebene Würdigung der Organisatoren des Abends durch Bürgermeister Ingo Sander (CDU). Zugeschaltet waren zudem Marten Freund (betreibt Schlemmermärkte in Kiel), Henning Puls (Betreiber der Discothek „Max“) und Zauberer Jan Martensen – alle leben in Kronshagen. Unser Bundestagsabgeordneter Mathias Stein lebt zwar nicht in Kronshagen, vertritt uns aber in Berlin.

Erheblich zum Gelingen haben unsere Gäste beigetragen. (hier ein kleiner Appetithappen),

Unsere Gäste haben den Abend gerockt.

Super Moderation von Özlem Ünsal mit Sascha Dobrovolschi !

Auch dem ganzen Team vor und hinter der Kamera.

Wer nicht die Möglichkeit hatte am 30.04 dabei zu sein kann einen Eindruck gewinnen.

Einfach diesem Link folgen.

Dank geht an Gewerbetreibende aus Kiel und der Kronshagener Umgebung, die Sachpreise zur Verfügung gestellt haben: Moralist-Bar und Dobros-Haartreff in Kiel sowie das Strand-Hotel in Strande. Wir freuen uns über die Unterstützung unseres Projektes von dort.

„Tanz in den Mai zu 750+1 Jahre-Feier Kronshagen“

Der diesjährige Tanz in den Mai wäre auch Auftaktveranstaltung für das 750-jährige Gemeindejubiläum gewesen, das nun im nächsten Jahr als „750+1-Jahre-Feier“ nachgeholt werden soll.Sängerin Hanne Pries gratulierte mit einem speziellen „Kronshagen-Song“. Wir hoffen, dass dieser Geburtstagsgruß im nächsten Jahr vor den Kronshagener*innen live aufgeführt werden kann – gern bei unserem Tanz in den Mai.